Dennis Hormes Band & Hartmann – Resonanzwerk Oberhausen 19.11.21

„Vielen Dank, dass ihr so zahlreich… äh… dass ihr erschienen seid“ – so die Begrüßungsworte des etwas irritierten Dennis Hormes, der am Freitag zusammen mit Hartmann das Resonanzwerk Oberhausen gerockt hat. Gerade mal ca. 40 Zuschauer fanden an dem Abend den Weg in die alte Industriehalle, bei anderen vom Autor erlebten Hartmann-Konzerten waren dies eher ein Vielfaches. Neben der Corona-Bremse spielte unglücklicherweise Doro parallel gut einen km weiter in der Turbinenhalle… Auf das Konzert selbst hatte dies jedoch zum Glück keinen Einfluss, sowohl die Musiker als auch das Publikum hatten während der gut drei Stunden Spielzeit ihren Spaß. Den Einstieg machte das Dennis Hormes Trio, das mit einer Mischung aus Stücken von Dennis Soloalbum „Six String Therapy“ und Covernummern punktete. Mal bluesig, mal groovend, mal ruhig, mal funky und mal rockig wild. Dennis Gitarrenspiel ist dabei eine Liga für sich. Bei langsamen Songs wie „Fading“ zeigt sich gut, wieviel Ton und Gefühl er in den Fingern hat. Bei den eher schnelleren Stücken wie dem Titeltrack „Six String Therapy“ oder dem ausgiebigen Solo in Hendrix „Freedom“ steht er in puncto Virtuosität manch bekanntem US-Flitzefinger in nichts nach. Dazu seine leicht rauchige Stimme, die die Songs zusätzlich veredelt. Ebenfalls im Trio mit dabei war Bassist Claus Fischer, ein gefragter Jazz- und Sessionbassist, den manch einer noch als Bandleader von Stefan Raabs „TV Total“-Band Heavy Tones kennen mag. Zusammen mit dem Drummer bildete er ein groovendes, auf den Punkt gespieltes Fundament für Dennis Solo-Ausflüge. Den zweiten Teil des Abends bestritten Hartmann. Zwei unterhaltsame Stunden mit einem Best Of aus Stücken vom letzten Album „15 Pearls and Gems“ sowie typischen Hartmann-Klassikern wie „What if“ oder „After the love is gone“. Angereichert mit witzigen Stories, die speziell Olli und Drummer Markus Kullmann zum Besten gaben. Für die Band der erste elektrische Auftritt vor Publikum seit gut 1 1/2 Jahren. Highlights des Auftritts waren sicherlich die Stücke, bei denen neben Olli Hartmann auch Sängerin Ina Morgan die Songs veredelte. Bei „Simple Man“ übernahm sie die Duett-Parts, die im Original Mr. Big-Sänger Eric Martin einsang. Beim Hartmann-Klassiker „Out In The Cold“ konnte sie sich stimmlich in einer freien Passage dann so richtig austoben. Olli und Ina sind einfach ein unschlagbares Duo seit frühen Tagen, nicht ohne Grund ist sie ja auch in den meisten Projekten von Olli (Echoes, Avantasia) fest etabliert, seit dem Ausstieg von Gitarrist Mario Reck nun auch offizielles Bandmitglied bei Hartmann. Als gelungenen Abschluss des Abends präsentierte die Band ihre Version des John Miles Klassikers „Music“. Es ist immer wieder beeindruckend, wie die Band diesen Orchester-Klassiker umarrangiert hat, so dass er selbst in der vergleichbar überschaubaren Bandbesetzung funktioniert. Am bekanntesten ist sicher ihre Akustikversion, an diesem Abend spielten sie den Song jedoch elektrisch und mit einer deutlichen, aber gut dosierten Härte. So rockig hat man den Song zuvor sicherlich noch nicht gehört, aber es passte. Über allem natürlich, wie den ganzen Abend, die überragende Stimme von Olli Hartmann. Ein rundum gelungener Konzertabend. Bleibt zu hoffen, dass die Band auch in Zukunft das Ruhrgebiet rockt, ohne Corona und Doro nebenan wäre sicherlich zuschauermäßig noch mehr gegangen. Vielleicht ja passend zum angekündigten neuen Album.

https://heike-leppkes-konzertfotos.de/

Textbeitrag: Stefan BelzFotografie: Heike Leppkes

Fotografie: Heike Leppkes


Anzeige

Bestseller Nr. 1
Heavy Metal Einhorn Metaller Rock Festival Musik Geschenk Pullover Hoodie
  • Bist du auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Dann solltest du dieses herausragende Design kaufen! Die Leute werden dieses coole Motiv lieben. Tolles Geschenk für deine Mutter, Vater, Großvater, Großmutter, Onkel, Tante, Schwester oder Bruder.
  • Eine ideale Geschenkidee für Liebhaber und Fans ob zu Weihnachten oder zum Geburtstag. Eine großartige Überraschung für jeden besonderen Anlass wie Vatertag, Muttertag und jedes andere Jubiläum. Papa, Mama, Opa oder Oma werden sich darüber freuen.
  • 8.5 oz, Klassisch geschnitten, doppelt genähter Saum
AngebotBestseller Nr. 2
Marvel Hoodie Herren, Oversized Hoodie Decke, Übergroßer Pullover Herren, Avengers Fanartikel
  • OVERSIZED MARVEL PULLOVER --- Unser oversized Herren Pullover ist ein offizieller Marvel Fanartikel, der Avengers Fans begeistern wird. Unsere Hoodies für Männer sind kuschelig-weich und verfügen über eine praktische Kängurutasche und Sherpa Fleece Futter in der Kapuze. Der übergroße Kapuzenpullover für Herren ist das perfekte Relax-Outfit.
  • ONE SIZE FITS MOST --- Unser Marvel Hoodie Pullover ist erhältlich als gemütliche, übergroße Einheitsgröße. Mit Hilfe der Größentabelle in der Bildergalerie können Sie sich vergewissern, dass das Hoodie Blanket eine angenehme Größe hat.
  • OFFIZIELLES MARVEL MERCH --- Unser Oversize Hoodie Herren ist ein lizenzierter Marvel Fanartikel der offiziellen Marvel Merchandise Kollektion. Sie können sich bei unserem Herren Hoodie also auf eine hervorragende Qualität verlassen. Der Avengers Hoodie zeigt die Superhelden Captain America, Spider-Man, Iron Man, Hulk, sowie das ikonische Marvel Logo.
  • SANFTER FLEECE STOFF --- Der Oversize Hoodie Herren ist aus sanftem Fleece Stoff gefertigt und somit warm, bequem und angenehm (100% Polyester). Der Männer Pullover wird garantiert zu Ihrem neuen Lieblingsoutfit für ruhige Abende und entspannte Wochenenden. Der oversized Hoodie Herren ist zudem leicht zu reinigen und trocknet schnell.
  • GESCHENKE FÜR MÄNNER --- Unsere Marvel Herren Hoodies eignen sich perfekt als Herren Geschenke. Überraschen Sie Ihren Liebsten mit diesem tollen Oversize Pullover Herren.
Bestseller Nr. 3
Cronell Story Unisex Langarm Hoodie 3D Digital International H.a.r.l.e.y Davidson Logo Print Sweatshirt Lässiges Sweatshirt (1,L)
  • Bitte beziehen Sie sich auf unsere Größentabelle im Bild.
  • Bitte erlauben Sie Farbunterschiede aufgrund der Handfotografie. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
  • Das Material ist weich und glatt, wir von der Hand zu waschen vorgeschlagen.
  • Weiches Gewebe für Komfort und Haltbarkeit.
  • Aufgrund des Jet-Lag werden wir Ihre Fragen nacheinander beantworten, entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 8.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Infos bezüglich der Fotos:

Ihr möchtet Fotos, welche von der Veranstaltung „Dennis Hormes Band & Hartmann – Resonanzwerk Oberhausen 19.11.21“ hier zu sehen sind, auch für eigene Zwecke nutzen?

Wenn wir Euch (quasi als „spontan- Fotoshooting“) auf diesem Event fotografisch als Person / Band / zusammengehörige Gruppe portraitiert haben, dürft Ihr natürlich auch im Sinne einer TfP Basis („Time for Photo“, also Eure „Zeit gegen Fotos“), diese Fotos (mit den eigenen Motiven) für nicht-kommerzielle Zwecke (kostenfrei) nutzen. Diese Nutzung schließt insbesondere auch die Verwendung in sozialen Netzwerken (z.B. als Profilfoto bei Facebook) mit ein. Hier bedarf es keine Rücksprache! Eine Angabe von Fotocredits wäre nett, ist aber nicht zwingend erforderlich!

Auch für eine entgeltfreie redaktionelle Nutzung sind wird offen, sofern es sich um Band-/Star-Fotos handelt bzw. das allgemeine Geschehen des Events zeigt. (Gilt also nicht für Motive auf denen einzelne „private“ Personen konkret abgebildet sind, da dies ggf. weitere Zustimmung der Personen bedarf!) Gerne können die Fotos vom Veranstalter / Event-Agentur (zB. als Referenz, Sammlung von Impressionen etc.) u.a. auf der eigenen Homepage auch ohne Rücksprache verwendet werden. Weiterhin ist auch eine generelle freie Nutzung gestattet, wenn diese im Zusammenhang mit einer (Vor-/Nach-) Berichterstattung über dieses Event / dieser Event-Reihe erfolgt. (Die gilt für Online- wie auch für Print-Medien.)

Sofern nicht anders besprochen, hier bitte dann zwingend mit der Angabe von Fotocredits „Heike Leppkes“. Ein Belegexemplar bzw. Link zum Artikel ist wünschenswert!

Für weitere Nutzung, bzw. im Zweifelsfall bitte per Kontakformular anfragen. Fotos mit höherer Qualität können auf Anfrage ggf. auch geliefert werden.

Think before you share! Haftungen gleich welcher Art, werden im Bezug auf eine „Fremd-Veröffentlichung“ über Dritte grundsätzlich ausgeschlossen! Dieses gilt auch dann, wenn wir zuvor einer Veröffentlichung ausdrücklich zugestimmt haben. Siehe u.a. auch Haftungsausschluss im Impressum.


Transparenz beim Datenschutz: Selbstverständlich liegt uns die Bewahrung der Persönlichkeitsrechte sehr am Herzen. Im Bereich der Eventfotografie sind wir in der Regel mit dem jeweiligen Einverständnis des Veranstalters unterwegs; insbesondere wenn es sich um Veranstaltungen handelt, die nicht frei/öffentlich zugänglich sind. Hier weisen die meisten Veranstalter von Festivals, Conventions etc. bereits in ihren AGBs darauf hin, dass „fotografiert und gefilmt wird“ und Filme und Fotos aller anwesenden Personen (Festivalteilnehmer, Besucher, Künstler, etc.) oder Ausschnitte, Zusammenschnitte etc. im Rahmen der Berichterstattung veröffentlicht werden können. Diese Vorgehensweise ist auch nachvollziebar, sind die Impressionen ja auch Referenzen für zukünftige Veranstaltungen und möchten z.B. auch zukünftige Besucher (soweit möglich) schon vor der Veranstaltung einen Einblick auf das kommende Event haben. Dieses ermöglichen wir und weitere Presse-/Fotografen im Rahmen einer Nachberichterstattung.

Dort wo es möglich ist, fragen wir in der Regel die einzelnen Personen und wie man den meisten Fotomotiven entnehmen kann, entstehen die Fotos in diesen Fällen auch immer mit Wissen und Einverständnis der jeweiligen Person(en) auf den Motiven.

Nur dort wo ganze Besuchergruppen, Zuschauergruppen eines Events mit der Intention aufgenommen werden, einen allgemeinen Eindruck der Stimmung eines Events wiederzugeben, kann natürlich nicht von jeder einzelnen Person ein OK eingeholt werden. Hierbei stehen dann aber nicht die einzelnen Personen im Vordergrund sondern sind nur zufälliges „Beiwerk“.

Dennoch, solltet Ihr (auch im Nachgang einer erteilten Erlaubnis) nicht (mehr) mit einer Veröffentlichung einverstanden sein, schickt uns einfach eine kurze Info (über unser Kontaktformular) und wir werden dann das/die entsprechende(n) Foto(s) schnellstmöglich von dieser Webseite sowie den damit verbundenen Social Media Profilen entfernen. Letztendlich ist unser Geschäftsmodell „Spaß hinter der Kamera“ und dies mit der gleichen Leidenschaft, wie auch viele von Euch (u.a. Cosplayer) gerne vor der Kamera stehen.

Weitere Infos siehe auch Datenschutz.

Vorheriger ArtikelE-tropolis Festival 2020 – Turbinenhalle Oberhausen 13.11.21
Nächster ArtikelDoro – Turbinenhalle Oberhausen 19.11.21