Guitar Special Vol.52 mit Francesco Marras (Tygers of Pan Tang & Screaming Shadows)

Bildnachweis: Pressefoto

In dieser Artikel Serie geht es um das Handwerkzeugs beliebter Gitarristen. Welches sind ihre Lieblingsgitarren und wie ist ihr Bezug dazu. Diesmal mit Francesco Marras (Tygers of Pan Tang & Screaming Shadows)

Seit ich angefangen habe zu spielen, hatte ich mehrere Gitarren verschiedener Marken. Die Gitarre, die ich derzeit benutze, ist eine B.C.Rich Asm Pro, die ich im Laufe der Jahre modifiziert habe. Dieses Modell, das ich heute spiele, besitze ich seit 2011 (auch wenn es nicht die erste BC Rich ist, die ich hatte). Die erste Änderung, die ich vorgenommen habe, ist die Zeichnung des Drachen, die von einem lieben Freund von mir namens Gianni Sanna handgefertigt wurde. Ursprünglich hatte die Gitarre aktive EMG-Tonabnehmer, die ich durch passive Tonabnehmer ersetzt habe, weil ich mehr Dynamik und mehr touch response benötigte. Ich montierte einen Wilde XL500L-Tonabnehmer in der Brücke (dies sind die Tonabnehmer, die in Amerika von Bill Lawrences Tochter und Frau hergestellt wurden) und ein Seymour Duncan 59 am Hals. Ich habe die Elektrik so modifiziert, dass ich die Humbucker splitten kann, und einen EMG-Boost namens After Burner hinzugefügt. Ich habe auch die Tonabnehmerabdeckungen entfernt und die Pickups direkt in den Body geschraubt. Ich modifizierte den Hals, entfernte die weiße Farbe vom Neck und modifizierte das untere Horn, um einen leichteren Zugang zu den höheren Bünden zu haben. Das Griffbrett hat jetzt Dunlop 6105 Bünde und ich habe einen großen Messingblock von Floyd Upgrades an das Floyd Rose montiert, was mir viel besseres Sustain gibt.

English Version:
Since I started playing I have had several guitars from different brands, the guitar I currently use is a B.C.Rich Asm Pro which I have modified over the years. This one I play today I have owned since 2011 (even if it is not the first BC Rich I have had). The first modification I made is the drawing of the dragon handmade by a dear friend of mine named Gianni Sanna. Originally the guitar had active EMG pickups which I wanted to replace with passive pickups because I needed more dynamics and more touch response, I mounted a Wilde XL500L pickup in the bridge (they are the pickups produced in America by Bill Lawrence’s daughter and wife) and a Seymour Duncan 59 on the neck. I modified the electrical system so that I could split the humbuckers and I added an EMG boost called After Burner. I also removed the pickups covers and fixed them directly to the guitar’s wood. I modified the neck, removing the white paint from the back, and modified the lower horn to have easier access to the higher frets. The fretboard now has Dunlop 6105 frets and I mounted a big brass block from Floyd Upgrades in the floyd rose, which gives me much greater sustain and touch response.

https://www.rockland-music.de/


Anzeige

Black Sheep
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Tronos (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here